Investition in Ergonomie lohnt sich

Ausfallzeiten und Produktivitäseinbußen durch Rückenerkrankungen stellen einen hohen Kostenfaktor für Unternehmen dar. Die gute Nachricht: Ergonomische Büro-Lösungen fördern die Gesundheit und tragen somit zu einer erheblichen Senkung der Ausfallzeiten bei – eine lohnende Investition.

Ihr Nutzen:

  • geringe Investition mit hohem Ertrag
  • Senkung der Kosten durch Krankheitsausfälle
  • Leistungssteigerung durch dynamisches Sitzen und
    Steh-Sitz-Dynamik
  • 17%geringere Fehlerhäufigkeit
  • erhöhte Motivation, Arbeitseffizienz und Arbeitszufriedenheit
  • Bezuschussung durch Rentenversicherungsträger bei
    Vorerkrankungen möglich

Profitabler Invest: Gesundheit

  • 80 Mio. Tage Arbeitsunfähigkeit entstehen in Deutschland jährlich durch Rückenerkrankungen
  • 400 Euro Kosten entstehen durchschnittlich je Ausfalltag/Mitarbeiter
  • 25% bis 50% Leistungsminderung schon vor Krankschreibung in dauerhaft starrer Sitzhaltung
  • Steh-Sitz-Arbeitsplätze bewirken eine 20%ige Leistungssteigerung
  • Investitionen in Ergonomie amortisieren sich schon in kürzester Zeit